Vernissage am 12. April 2019, um 19 Uhr


In der Ausstellung, die im fünften Todesjahr von Hanns Egon Wörlen an den Stiftungsgründer und an dessen Museumstätigkeit erinnert, präsentiert das MMK seine aktuellsten Neuerwerbungen. Die Skulpturen, Materialbilder, Graphiken und Fotografien stehen meist im Zusammenhang mit Ausstellungen, die das Museum organisiert hat. Sie verdeutlichen die enge Verbindung zwischen dem Ausstellungsprogramm und dem Auf- und Ausbau der Sammlung. Zugleich veranschaulichen sie, wie sich das Museum und seine Sammlung in Anknüpfung an die Tätigkeit von Hanns Egon Wörlen bis heute weiterentwickelt.

   

Christine Bauer, o.T., 2012, VG Bild-Kunst, Bonn 2019 und Waltraud Danzig, o.T., 1997

Die Ausstellung wird gefördert von: