Vorschau


Georg Philipp Wörlen, o. T., 1935   


Ab 10. Februar 2018

Das 20. Jahrhundert im MMK

Die Sammlung des Museums Moderner Kunst ist vielfältig. In einem Überblick werden zwei Sammlungsschwerpunkte vorgestellt: die 1920er und 1930er Jahre mit Werken von Georg Philipp Wörlen und seinen deutsch-österreichischen Künstlerfreunden sowie die Nachkriegsmoderne mit ihrer Entwicklung zur Abstraktion. Auch für diesen Zeitabschnitt besitzt das MMK einen reichen Bestand an österreichischer Kunst, der neben zeitgenössischen Künstlern aus der Region präsentiert wird.

Vernissage am 9. Februar 2018 um 19 Uhr